Leckerste Zucchinirosen-Quiche

Habt ihr ein Lieblingsrezept? So eins, welches immer geht und welches immer gut ankommt? Ich schon. Es ist eine Quiche. Und das Besondere dabei ist, dass der Teig ziemlich Low Carb ist. Mein Mann und ich versuchen zunehmend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Und da passt dieses Rezept doppelt gut. Denn neben dem Low Carb Teig... weiterlesen →

Advertisements

Das kann ich schon alleine

Diesen Satz hört man oft als Mutter. Und ich auch viel auf der Arbeit in der Krippe. Spätestens mit 12 Monaten geht es volle Lotte los: das Autonomiebestreben der Kinder. Sie wollen sich nun von der totalen Abhängigkeit lösen. Versuchen immer mehr von selbst und lassen sich durch Tiefschläge nicht entmutigen. Werden dann aber rigoros... weiterlesen →

Logopädie ist der Teufel

Momentan lese ich irgendwie überall sehr ähnliche Artikel, also vom Tenor her. Es geht dabei oft um Ergotherapie oder Logopädie und dann auch meistens um das gesamte „Scheiß-System“, dem unsere Kinder ausgeliefert sind. Was ist denn da los? In den Artikeln hörte es sich so an, als wäre es ganz schlecht, wenn der Kinderarzt oder... weiterlesen →

Wir brauchen Dich – gemeinsam für die Veränderung

------Achtung, Update: Der Start der Volksinitiative verschiebt sich um 4-6 Wochen ------ So, jetzt könnt ihr alle aktiv werden und euch dafür einsetzen, dass in Hamburg eine bessere Betreuungssituation entsteht. Das Kitanetzwerk Hamburg (http://www.kitanetzwerk-hamburg.de ) startet am 4.10.2017 mit einer Volksinitiative, um die Betreuungsschlüßel in Krippe und Elementarbereich zu verbessern und diese auch gesetzlich festlegen... weiterlesen →

Herbstlicher Kürbis-Hack-Eintopf mit Kichererbsen

Ihr lieben, jetzt kommt eine Premiere ....Trommelwirbel....ein Rezept. Das erste Rezept, hier auf meinem Blog. Ich selber lese ja immer gerne Rezepte. Auf Blogs, in Zeitschriften oder im Internet. Mein Mann lacht mich immer aus, weil ich z.B. Rezeptideen von Mehlpackungen ausschneide oder im Wartezimmer beim Arzt, Rezepte aus Zeitschriften fotografieren. Wenn wir bei Freunden... weiterlesen →

Eine Woche kinderfrei – Traum oder Albtraum?

Ich schäme mich ein bisschen. Also ein klein wenig. Weil ich mich freue. Ich freue mich darüber, dass ich meine beiden geliebten Kinder zu meiner Mutter bringe. Und sie dann morgen für eine Woche in Urlaub fahren. Ohne mich. Ich bin dann eine ganze Woche, 7 Tage, 168 Stunden ohne meine Kinder. Erst wollte ich... weiterlesen →

Was macht Dich glücklich?

Ich liege morgens im Bett – und bin glücklich. Glücklich, weil ich keinen Wecker gestellt habe. Wir haben keine Termine, ich habe Urlaub, mein Sohn Ferien und meine Tochter hatte bereits ihren letzten KItatag. Wir haben heute nichts vor. Erst jetzt fällt mir ein, wie viel wir immer sonst "auf der Pfanne haben".  Und jetzt?... weiterlesen →

Freunde finden – wichtig für Kinder (und Erwachsene)

Gestern Abend habe ich mich mit mehreren Freundinnen getroffen und wir haben den Sommer auf unserer Terrasse bei gutem Wein und leckeren Köstlichkeiten genossen. Irgendwann kam unser Gespräch darauf, wie lange wir uns eigentlich schon kennen. Schon 15 Jahre, wir haben damals unsere Ausbildungen zur Werbekauffrau gemeinsam gemacht. Das ist wirklich schon lange her. Generell... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑